Jörg Roßkopf und Chen Weixing sind neue Senioren-Weltmeister

Das letzte Mal holte Jörg Roßkopf den Weltmeister-Titel an der Seite von Steffen Fetzner im Jahr 1989. Nun hat er es zum zweiten Mal geschafft. Dieses Mal an der Seite von Chen Weixing. Gemeinsam mit dem Österreicher hat Jörg Roßkopf in Las Vegas den Weltmeister-Titel im Senioren-Doppel in der 45er Klasse im Tischtennis gewonnen.

Das Team Jörg Roßkopf und Chen Weixing

Jörg Roßkopf galt bis 2010 als der beste deutsche Tischtennisspieler. Der deutsche Weltklassespieler zeichnet sich durch ein aggressives Spiel mit starkem Vorhandtopspin und diagonalem Rückhandkonter aus. Der Linkshänder verzeichnete seine größten Erfolge in den Jahren 1992 und 1995, als er es bis auf Platz Vier der Weltrangliste schaffte. Seit er seine Karriere 2010 beendete, spielt er im Amateurbereich und ist darüber hinaus als Bundestrainer tätig. Sein Partner Chen Weixing ist Österreicher und hat es als Abwehrspieler in die Top 20 der Weltrangliste geschafft. Auch er ist als Trainer in Österreich tätig.

Leichter Sieg für das Team im Doppel

Die beiden bildeten ein gutes Team bei der Senioren-Weltmeisterschaft. Sowohl Jörg Roßkopf als auch Chen Weixing waren in Topform. In Las Vegas konnten sich die beiden im Doppel gegen das Team Georgii Rubinshtein und Aleksandr Savelev mit einem 3:0 Sieg durchsetzen. Im Einzel-Endspiel der Senioren-Weltmeisterschaft standen sich Chen Weixing und Jörg Roßkopf gegenüber. Der Österreicher konnte das Spiel, wie von Jörg Roßkopf erwartet, klar für sich entscheiden.

Jörg Roßkopf zeigte sich nach dem Spiel mit sich und seinen Leistungen zufrieden. Sein Ziel war, das Doppel gegen das russische Team zu gewinnen. Dies hat er gemeinsam mit seinem Spielpartner Chen Weixing trotz schwieriger Rahmenbedingungen bei den Senioren-Weltmeisterschaften geschafft. Es war eine intensive Zeit, da viele Spiele und weitere Termine beim Hauptsponsor Joola stattfanden. Darüber hinaus konnte sich die Tischtennis-Ikone kaum vor Fotosessions und Autogrammstunden retten. Daher ist ein USA-Urlaub mit der Familie genau das richtige, was Jörg Roßkopf jetzt benötigt. Da Anfang Juli die Vorbereitungen für die neue Saison beginnen, seien ihm ein paar Tage Urlaub gegönnt…

Leave a Reply