Die Olympische Geschichte des Tischtennis begann schon 1932, als die International Table Tennis Federation (ITTF) versuchte, diesen Sport ins Programm der Olympischen Spiele 1936 in Berlin einzuführen. Allerdings geschah das nicht und so entschied sich die ITTF, mit Unterstützung der nationalen Verbände Jugoslawiens, Japans, Ungarns und Deutschlands, das noch einmal zu versuchen und den Sport bei den Olympischen Spielen 1940 der Welt vorzustellen. England war jedoch gegen diesen Vorschlag und durch die Tatsache, dass der englische Verband mit Abstand der größte war, konnte dieser Vorschlag auf keinen Fall in die Praxis umgesetzt werden.

Es folgte der Zweite Weltkrieg und somit musste Tischtennis auf seine Premiere bei den Olympischen Spielen noch warten. 1946 organisierte der englische Verband eine Konferenz, bei der man über die internationale Zukunft dieses Sports diskutierte. Allerdings entstand dabei wenig Positives und wieder einmal schaffte es die ITTF leider nicht, die nationalen Verbände von den Vorteilen des Tischtennis zu überzeugen. Ganze 42 Jahre später erlebte Tischtennis aber seine olympische Premiere und zwar bei den Olympischen Sommerspielen in Seoul (Südkorea) 1988, wo sowohl Einzel- als auch Doppelturniere für beide Geschlechter veranstaltet wurden. Die Doppelturniere wurden allerdings in der Folge von den Olympischen Sommerspielen gestrichen und im Jahr 2008 durch Teamturniere ersetzt.

China ist mit Abstand die erfolgreichste Nation bei den Olympischen Sommerspielen, da die Chinesen bisher 53 Medaillen gewinnen konnten. Seit 1992 gewinnen chinesische Spieler bei jeden Spielen mindestens eine Medaille und bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking schafften sie es, alle Turniere im Tischtennis-Programm zu gewinnen. Mit insgesamt 18 Medaillen ist Südkorea an zweiter Stelle und neben China das einzige Land, das eine zweistellige Anzahl von Medaillen gewinnen konnte.

Die erfolgreichsten Tischtennisspieler kommen, nicht überraschend, aus China. Die Chinesin Wang Nan schaffte es, 4 Gold- und 1 Silbermedaille zu gewinnen. Bei den Männern heißt der erfolgreichste Spieler Wang Hao, der insgesamt auch 5 Medaillen bei den Olympischen Spielen gewinnen konnte.